Praxismodul

Das Praxismodul gliedert sich in die beiden Bausteine Pflichtpraktikum und Projektseminar und bietet durch intensive Betreuung und breite Berufsfeldwahl eine ideale Vorbereitung für eine außeruniversitäre berufliche Ausrichtung:

  • Das Pflichtpraktikum

Die Prüfungsordnung des Bachelors "Romanische Sprachen, Literaturen und Medien" sieht ein mindestens sechswöchiges Pflichtpraktikum vor. Dieses sollten Sie im Laufe Ihres Studiums entweder in der vorlesungsfreien Zeit oder aber, wenn die Dauer des Praktikums die vorlesungsfreie Zeit übersteigt, während eines Praxissemesters jeweils in Vollzeit absolvieren. Für alle Fragen rund um Pflichtpraktikum und Berufseinstieg steht Ihnen die Servicestelle Praxis und Berufseinstieg zur Verfügung. 

  • Das Projektseminar: Praxisfelderweiterung

Zusätzlich zum Pflichtpraktikum ist die Teilnahme am Projektseminar: Praxisfelderweiterung notwendig, um das Praxismodul vollständig abzuschließen. Im Rahmen dieses Seminars erwerben Sie Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich des Projektmanagements, die Sie im Zuge der Durchführung eines Projektes (z. B. die Organisation einer Tagung) in Kleingruppen direkt anwenden. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten zum Projektseminar.