Universität Mannheim / PhilFak / bachelor4 / Studium / Sprach- und Medienwissenschaft

Sprach- und Medienwissenschaft

Die Sprachwissenschaft widmet sich der Sprache als Forschungsgegenstand. Dabei wird nicht nur der Ursprung und die Entwicklung der Sprache untersucht. Auch die Struktur und die einzelnen Elemente, die eine Sprache ausmachen, werden fokussiert. Im Zusammenhang mit der Medienwissenschaft wird die Sprache zudem aus der Perspektive der Massenmedien und der öffentlichen Kommunikation betrachtet.

Eine wissenschaftliche Beschäftigung mit der studierten Sprache geht also weit über das reine Erlernen der Sprache hinaus: Sie lernen die Sprache bis ins Detail kennen und analysieren auch den Einsatz von Sprache in verschiedenen Kontexten, wie Werbung oder Politik. Im Rahmen Ihres Studiums der Sprachwissenschaft in Mannheim beschäftigen Sie sich u.a. mit folgenden Fragestellungen:

  • Wie erwirbt ein Kind sein sprachliches Wissen?
  • Warum ist eine zweite Sprache lernen nicht so einfach wie die Muttersprache zu erlernen?
  • Wie "funktioniert" Sprechen und Verstehen überhaupt - nicht nur artikulativ sondern auch interkulturell?
  • Wie unterscheiden sich Sprachen voneinander und warum?
  • Was kann man mit Sprache erreichen?
  • Wie wird Sprache eingesetzt, z.B. in Politik und Werbung?

Nähere Details finden Sie auf den Seiten der Abteilung für Sprach- und Medienwissenschaft des Romanischen Seminars. Sollten die Antworten auf diese Fragen Sie interessieren, ist ein Studium der Sprachwissenschaft das Richtige für Sie.